Windows Zeitdienst, der nicht unter Windows 10, 8.1, 7 läuft

Lösung 1 – Durchführung von SFC- und DISM-Scans

Wenn der Windows Time Dienst nicht ausgeführt wird, liegt das Problem möglicherweise an der Beschädigung Ihrer Datei. Manchmal können Ihre Systemdateien beschädigt werden, und das kann zu diesem und vielen anderen Fehlern führen. Um das Problem windows 7 internetzeit fehlt zu beheben, müssen Sie einen SFC-Scan durchführen. Dies ist ganz einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun aus dem Menü Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin).

Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter, um sie auszuführen.

Der SFC-Scan wird nun gestartet. Dieser Scan kann bis zu 15 Minuten dauern, also stören Sie ihn nicht und unterbrechen Sie ihn nicht.

Windows Zeitdienst, der nicht unter Windows 10, 8.1, 7 läuft

Überprüfen Sie nach Abschluss des SFC-Scans, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn das Problem immer noch vorhanden ist, ist der nächste Schritt, den DISM-Scan durchzuführen. Starten Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den Befehl DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth aus.

Überprüfen Sie nach Abschluss des DISM-Scans, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem immer noch vorhanden ist, wiederholen Sie den SFC-Scan und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 2 – Stellen Sie den Windows Time Service auf automatisch ein.

Wenn Sie Probleme mit dem Windows Time Dienst haben, müssen Sie sicherstellen, dass der Starttyp des Dienstes auf Automatisch eingestellt ist. Du kannst das leicht ändern, indem du folgendes machst:

  • Drücken Sie Windows Key + R > geben Sie services.msc ein > drücken Sie Enter.
  • Windows 10 Zeitservice wird nicht gestartet
  • Scrollen Sie nach unten zu Windows Time > doppelklicken Sie darauf.
  • Windows Time Service nicht installiert
  • Ändern Sie den Starttyp auf Automatisch > klicken Sie auf Übernehmen >OK.
  • Windows Zeitdienst startet nicht Fehler 1290

Nachdem Sie den Starttyp geändert haben, sollte der Dienst automatisch mit Windows starten und Ihr Problem sollte behoben sein.

Lösung 3 – Stellen Sie sicher, dass das Konto des lokalen Systems den Windows Time Dienst startet.

  • Nach Angaben von Benutzern können manchmal Probleme mit dem Windows Time Dienst auftreten, wenn dieser nicht ordnungsgemäß gestartet wird. Sie können das jedoch leicht ändern, indem Sie Folgendes tun:
  • Öffnen Sie das Fenster Dienste.
  • Scrollen Sie nach unten zu Windows Time > doppelklicken Sie darauf.
  • Wählen Sie die Registerkarte Anmelden > überprüfen Sie das Konto des lokalen Systems > klicken Sie auf Übernehmen > OK.

Nach diesen Änderungen sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 4 – Registrieren Sie die W32Time-Datei erneut.

Manchmal kann dieses Problem auftreten, wenn es ein Problem mit dem W32Time-Service gibt. Um das Problem zu beheben, ist es wichtig, dass Sie die Dienste stoppen und die Registrierung aufheben. Dies ist ganz einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Führen Sie die folgenden Befehle aus:

  • net stop w32time
  • w32tm /unregister
  • w32tm /register

So beheben Sie den Fehler: Keine AirPrint Drucker gefunden

Dies ist zu tun, wenn die Fehlermeldung „No AirPrint Printers Found“ angezeigt wird, wenn Sie versuchen, drahtlos von Ihrem iPhone, iPad oder Mac mit einem AirPrint-fähigen Drucker zu drucken.

Was ist das Problem?

AirPrint ist eine nützliche Apple-Technologie, mit der Sie von einem iOS-Gerät oder Mac auf einen kompatiblen Drucker drucken können. Die Technologie ist in vielen der beliebtesten Druckermodelle integriert.

So beheben Sie den Fehler Keine AirPrint Drucker gefunden

Manchmal erscheint jedoch die Meldung kein airprint drucker gefunden, wenn Sie auf einen Drucker tippen, den Sie zuvor von Ihrem mobilen Gerät (iPhone, iPod touch, iPad oder sogar Mac) aus verwendet haben.

 

Dieses Problem ist bekannt. Die meisten Druckerhersteller (einschließlich HP und Brother) haben Support-Artikel erstellt, in denen beschrieben wird, was zu tun ist, wenn Sie auf eine solche Herausforderung stoßen, und diese online verfügbar gemacht.

Normalerweise werden Sie diesen Fehler sehen, wenn sich Ihr Drucker und Ihr Gerät in verschiedenen drahtlosen Netzwerken befinden – das ist wirklich das allererste, was Sie überprüfen sollten: Befinden sich sowohl der Drucker als auch das Apple-Gerät im selben Wi-Fi-Netzwerk?

Es kann auch andere Gründe geben. Um dieses Problem zu beheben, folgen Sie bitte diesen Schritten:

Versuchen Sie zuerst diese Schritte

  • Bewegen Sie den Router näher an den Drucker heran und überprüfen Sie ihn auf Störungen.
  • Vergewissern Sie sich, dass die drahtlose Verbindung des Druckers eingeschaltet ist und dass sich Ihr iOS-Gerät nicht im AirPlane-Modus befindet.
  • Stellen Sie sicher, dass sich alle Geräte im selben Netzwerk befinden.
  • Überprüfen Sie, ob sowohl auf dem iPhone/iPad als auch auf dem Drucker die neueste Software installiert ist.
  • Schalten Sie beide Geräte aus, warten Sie 10 Sekunden und schalten Sie sie wieder ein.
  • Wenn keiner dieser Schritte funktioniert, sollten Sie die folgenden Schritte in dieser Reihenfolge durchführen:

#1: Überprüfen Sie den Drucker.

Gehen Sie direkt zu Schritt zwei, wenn Sie AirPrint in der Vergangenheit auf Ihrem Drucker verwendet haben, und diese Fehlermeldung erscheint. Wenn Sie einen neuen Drucker verwenden, sollten Sie den des Herstellers (siehe unten) überprüfen, um sicherzustellen, dass der Drucker AirPrint unterstützt und an das gleiche Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr Gerät angeschlossen ist. Jetzt kann auch eine gute Gelegenheit sein, um zu überprüfen, ob Ihr Drucker eingeschaltet ist und Tinte hat.

#2: Die Grundlagen

Vergewissern Sie sich, dass Wi-Fi und Bluetooth auf Ihrem Apple-Gerät aktiviert sind (diese können Sie z.B. beim Wechsel in den AirPlane-Modus deaktiviert haben). Sie sollten auch überprüfen, ob Ihr Gerät und Ihr Drucker über das gleiche Wi-fi-Netzwerk verfügen und ob sie sich in der Nähe befinden.

#3: Probiere das aus.

Manchmal können Sie dieses Problem beheben, indem Sie Wi-Fi im Control Center ausschalten und dann wieder einschalten,

#4: Welche Art von Netzwerk?

AirPrint funktioniert nicht in öffentlichen Netzwerken. Es ist erforderlich, dass der Sicherheitsschutz im Netzwerk aktiviert ist.

Manchmal braucht man einen Druckdoktor.

#5: Alles aktualisieren

Installieren Sie die neuesten Softwareversionen auf allen Ihren Geräten und dem Drucker.

#6: Schalten Sie es ein und wieder aus.

Wenn die Software auf dem neuesten Stand ist, der Drucker und die Geräte im selben privaten Wi-Fi-Netzwerk und der drahtlose Druck korrekt auf dem Drucker konfiguriert sind und Sie immer noch die Fehlermeldung sehen, versuchen Sie, beide Geräte neu zu starten. Bei einem Drucker bedeutet dies in der Regel, dass das Gerät vom Netz getrennt wird, ein Neustart auf einem Mac oder ein Force Restarton iPhone, iPad.

#7: Neustart des Routers

Ich habe gesagt, alles neu starten, richtig? Versuchen Sie nun, Ihren Wi-Fi-Router neu zu starten und dann den Drucker neu zu starten. Versuchen Sie, die Wi-Fi-Bandbreite Ihres iOS-Geräts zwischen 2,4 Ghz und 5 Ghz zu wechseln oder umgekehrt. Sie können einige Erfolge verzeichnen, wenn Sie die DNS-Einstellungen Ihres Druckers auf 8.8.8.8.8.8 und 8.8.4.4 einstellen.

#8: Näher heranrücken

  • Bewegen Sie Ihren Drucker näher an Ihren Router heran.
  • Hoffentlich werden diese Schritte Ihr Problem lösen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sich möglicherweise an den Druckerhersteller oder den Apple-Support wenden.
  • So drucken Sie mit einem AirPrint Drucker unter iOS
  • Tippen Sie auf das Symbol Teilen.
  • Tippen Sie auf das Druckersymbol oder den Druckvorgang.
  • Den Drucker auswählen (mehr dazu hier)
  • Wählen Sie die Optionen (Kopien usw.) und tippen Sie auf Drucken.

AirPrint-fähige Drucker

  • Es gibt drei grundlegende Möglichkeiten, Ihren Drucker für die Arbeit mit AirPrint einzurichten:
  • Schließen Sie Ihren Drucker an einen aktiven Mac an.
  • Schließen Sie Ihren Drucker an einen Router, wie z. B. AirPort Express, an, der inzwischen eingestellt wurde und nur noch solange verfügbar ist, wie der Vorrat reicht.