RippleNet steigert Überweisungen in ganz Asien mit neuen Partnerschaften

Eine Gruppe südkoreanischer Geldtransfer- und Überweisungsunternehmen hat sich dem Blockchain-basierten Finanzdienstleistungsnetzwerk RippleNet von Ripple angeschlossen, um den Überweisungsmarkt im Land zu stärken.

In einer Ankündigung vom 25. Februar gab Ripple bekannt, dass die in Südkorea ansässigen Geldtransferdienstleister Sentbe und Hanpass sowie das grenzüberschreitende Überweisungsdienstleistungsunternehmen WireBarley auf Mobil- und Online-Basis begonnen haben, die RippleNet-Plattform zu nutzen.

Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Überweisungen in Korea zu verbessern

Nach Angaben der Weltbank beliefen sich die Einnahmen der Arbeitnehmer in Südkorea im Jahr 2018 auf über 6,2 Milliarden US-Dollar. Das wichtigste Zielland für Auswanderungsüberweisungen von Südkoreanern waren Bitcoin Evolution Berichten zufolge die Vereinigten Staaten, die mehr als 50% der Gesamtsumme ausmachten Anzahl der Überweisungen, wobei Malaysia an zweiter Stelle liegt.

Auch Philippinen

Zusätzlich zu den drei Partnerschaften in Südkorea hat RippleNet die Zusammenarbeit mit dem in London ansässigen Überweisungsdienst Azimo angekündigt. Die Unternehmen werden einen On-Demand-Liquiditätskorridor zu den Philippinen eröffnen, mit Ripples einheimischem Token XRP als Brückenwährung.

Richard Ambrose, CEO von Azimo, kommentierte die Partnerschaft wie folgt: „Die ODL-Lösung von Ripple hat die Kosten und die Lieferzeit für grenzüberschreitende Überweisungen erheblich reduziert, und unsere Kunden sehen die Vorteile.“

Durch die Verwendung der RippleNet-Plattform sollen die Liquiditätskosten im Vergleich zu herkömmlichen Banklösungen um bis zu 60% gesenkt werden.

Bitcoin

Zunehmende Akzeptanz der Ripple-Technologie

Alleine im Februar hat RippleNet die in Bangladesch ansässige Bank Asia und Mexican International Money Express an Bord genommen , ein Unternehmen für Geldüberweisungsdienste, das sich auf den lateinamerikanischen und karibischen Korridor konzentriert.

Ein weiteres wichtiges Finanzinstitut, das diesen Monat eine Partnerschaft mit RippleNet eingegangen ist, war die National Bank of Egypt , die angeblich den Zugang zu neuen Märkten und insbesondere die Unterstützung und den Ausbau ihres Überweisungsgeschäfts in der Golfregion hofft.

Zur gleichen Zeit, Überweisungen Riese Moneygram kündigte einen neuen Dienst , der die Echtzeit Geld zu senden , basierend auf Visa Direct Original – Kreditgeschäft. Die Lösung ermöglicht es den Benutzern von MoneyGram, Geld über eine Debitkarteneinzahlung auf Bankkonten zu überweisen.

Im Gespräch mit Cointelegraph wies Kamila Chytil, COO bei MoneyGram, darauf hin, dass Ripple zwar nicht an diesem Service beteiligt ist, das Unternehmen jedoch in anderen Bereichen in großem Umfang Blockchain-basierte Anwendungen einsetzt:

„Heute verwendet MoneyGram das On-Demand-Liquiditätsprodukt von Ripple, mit dem MoneyGram mit XRP FX auf Unternehmensebene handeln kann. Es handelt sich um eine Back-End-Treasury-Funktion, die nicht dem Verbraucher gegenübersteht. Die Technologie hilft dabei, den teuersten und zeitaufwändigsten Aspekt des aktuellen Prozesses zu lösen, indem sie den Geldbetrag reduziert, den das Unternehmen zum Parken auf der ganzen Welt benötigt, was letztendlich den Bedarf an Betriebskapital senken wird. “

Ethereum-Preis- und technische Marktanalyse 8. Februar 2020

Die Käufer haben fast das globale Ziel von 236 USD erreicht. Der globale kritische Wachstumspunkt seit dem 18. Dezember liegt bei 180 US-Dollar.

Nach einer positiven Analyse der flachen Wachstumskorrektur vom 18. Dezember liegt das endgültige Ziel für das Wachstum von Ethereum bei rund 350 USD

Aktive und selbstbewusste Käufer auf dem Ethereum-Markt nähern sich dem globalen Ziel von 236 USD, über das wir in unseren vorherigen Analysen geschrieben haben. In den letzten zwei Tagen ist der Preis von Ethereum um 5% gestiegen. Heute sehen wir den ersten wahrscheinlichen Stopp nach einem zuversichtlichen Durchbruch der Immediate Bitcoin Spanne von 180-190 USD. Wenn wir die Volumina analysieren, zeigt der tägliche Zeitrahmen, dass nach dem Überschreiten der Preisspanne von 180 bis 190 USD die Handelsvolumina gestiegen sind. Und diese Mengen sind gut mit der Größe der täglichen Kerzen verglichen.

Wenn wir den 4-Stunden-Zeitraum analysieren, können wir sehen, dass die erste rote Kerze in den letzten 3 Tagen heute behoben wurde:

Dies hatte keinen Einfluss auf das Gesamtbild der Preisentwicklung von Ethereum, sondern stoppte lediglich dessen Wachstum.

Betrachtet man die Gesamtsituation des wöchentlichen Zeitrahmens, zeigt die letzte Kerze der Käufer das Preiswachstum um 20%:

Wir werden analysieren, wie die Kerze dieser Woche am Montag schließt, aber im Moment dominieren die Käufer eindeutig den Markt.

Daher bleiben die Fortsetzung des Wachstums auf dem Ethereum-Markt und der Test von 236 USD unser Hauptszenario.

Trotz des stetigen Preisanstiegs bei Ethereum in den letzten drei Tagen schlossen die Verkäufer zuversichtlich ihre Marginalpositionen und setzten Gewinne fest:

Gestern schlossen die Verkäufer überraschenderweise während einer vierstündigen Kerze scharf ihre Randpositionen. Obwohl es in der Ethereum-Tabelle keine Voraussetzungen dafür gab:

Bitcoin

Laut der Wellenanalyse auf dem Ethereum-Markt wollen die Käufer die vorherige Fallwelle vom 24. Juni um 61,8% korrigieren:

Käufer müssen bei dieser Marke ernsthaftem Widerstand ausgesetzt sein. Wenn Sie jedoch mehr als 236 USD für Käufer festlegen, haben Sie die Möglichkeit, Ethereum mit weniger Risiko zu kaufen und weiterhin auf mindestens 265 USD zu wachsen. Der globale Wendepunkt der Wachstumswelle vom 18. Dezember liegt bei 180 US-Dollar. Mit der globalen Korrektur der gegenwärtigen Wachstumswelle auf 180 USD und dem erfolgreichen Erhalt dieser Marke werden Käufer einen globalen Weg zum Preis von 350 USD eröffnen. Um diese Gedanken in ein Szenario zu verwandeln, schauen wir uns zunächst an, was passiert, wenn der Preis von Ethereum mit der Marke von 236 USD konfrontiert wird. Schönes Wochenende, wir sehen uns am Montag!